Schematherapeutische Supervision in Gruppe und einzeln

Die schematherapeutisch basierte Supervision richtet sich an alle Interessenten (Psychologen, PIA´s, appprobierte Psychotherapeuten, Sozialarbeiter und -pädagogen u.a.), die einige oder alle Basisseminare der Schematherapie absolviert haben und ihre theoretischen und praktischen Fähigkeiten trainieren und sich auf die einfache oder die advanced Zertifizierung vorbereiten wollen.

Im Zentrum der Supervision steht die Analyse von Fällen oder Fallstunden nach dem Modusmodell. Es werden innere Anteilen des Patienten und des Therapeuten besprochen (erkennen, benennen). Außerdem werden anteilsspezifische sowie übergeordneter schematherapeutischer Handlungsstrategien diskutiert und geübt (Erarbeitung Modusmodell mit der Patienten, Stühlearbeit, Imaginative Technicken, Nachbeelterung, empathische Konfrontation von Bewältigungsanteilen).

Gruppensupervision:
Zeitrahmen: 4 - 5 Stunden alle 4 – 8 Wochen am Samstag (ab sofort möglich)
Wo: in meiner Praxis in Görlitz, in Wermsdorf, gerne auch in Dresden oder Leipzig, wenn Raum zur Verfügung
Teilnehmerzahl: mindestens 5, maximal 8 (halboffene Gruppe)
Kosten: 95 €/ Stunde

Einzelsupervision:
Wann: ab sofort
Wo: in meiner Praxis in Görlitz, in Wermsdorf, per Skype, gerne auch in Dresden oder Leipzig, wenn Raum zur Verfügung
Kosten: 95 €/ Stunde

PIA´s können die Stunden unter der „freien Spitze“ anrechnen lassen.